Organisation Landratsamt

Amt & Verwaltung

Dienstleistungen

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF)

Ansprechpartner

  • Christina Gößwein

    (Zimmer: B 025)
    Telefon: +49 (0)9161 92-2505

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) sind Jugendliche, die ohne Begleitung eines gesetzlichen Vertreters in die Bundesrepublik Deutschland einreisen oder nach der Einreise ohne Begleitung zurückgelassen werden. 

Aufgabe des Jugendamtes und der pädagogischen Fachkräfte

Die Aufgabe des Jugendamtes ist es, den Flüchtlingskindern eine Hilfe zur Orientierung in der hiesigen Gesellschaft zu geben, bei gleichzeitiger Bewahrung der Kultur ihres Heimatlandes.

Diese umfassen z. B.

  • Ambulante Hilfemaßnahmen: Erziehungsbeistandschaft
  • Vollstationäre Hilfemaßnahmen: Heimerziehung, sozialpädagogisch begleitete Wohnform
  • Hilfe zur Erziehung in Vollzeitpflege
  • Hilfe für junge Volljährige
Weitere Informationen zum Thema
Kreisjugendamt Integration