Ehrenamt

Service & Themen

Bayerische Ehrenamtskarte

Die blaue und goldene Ehrenamtskarte

Der Einsatz für den Verein, für Kultur und Freizeitangebote oder für Mitmenschen, die Hilfe benötigen, gehört zu dem Kostbarsten, was man geben kann. Obwohl die meisten Engagierten gerne und großzügig tun, was sie tun, und nicht danach fragen, was sie dafür bekommen, ist es eine gute Sache, ein „Dankeschön” geben zu können. Der Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim hat sich daher gern der landesweiten Einführung der Bayerischen Ehrenamtskarte angeschlossen.

Die Ehrenamtskarte ermöglicht dem Karteninhaber zahlreiche Vergünstigungen und Angebote unterschiedlichster Art im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim und im gesamten Freistaat Bayern. Öffentliche und private Partner geben beispielsweise Rabatte, ermäßigte Eintritte, Freikarten oder bieten unbezahlbare Gelegenheiten.

Neu dazugekommene Akzeptanzpartner seit Januar 2016 (Gesamtübersicht bei Downloads):

  • TV Satzstudio GmbH, Emskirchen
  • Autohaus Specht GmbH & Co. KG, Dietersheim
  • Mister + Misses M. - Confiserie & Lifestyle, Schokoladenoutlet in Wachenroth
  • Kreisbücherei in Bad Windsheim, Neustadt a.d.Aisch und Scheinfeld sowie der Bücherbus
  • Haus der Gesundheit Riedel & Pfeuffer GmbH, Neustadt a.d.Aisch
  • elsa-card Elke Sterner, Markt Taschendorf

Aktuelle Infos:
Osterverlosung (Teilnahmefrist: 12. April 2017)
Ehrenamtstag der Bayerischen Schifffahrtsgesellschaft (22. April 2017)

Wie erhalte ich die Ehrenamtskarte?

Die Ehrenamtskarte können ehrenamtlich Tätige, Vereine und andere Organisationen beantragen.

Der Verein bzw. die Organisation, in der die/der Ehrenamtliche tätig ist, bestätigt die Erfüllung der Voraussetzungen mit Unterschrift und Stempel. Die Anträge werden im Landratsamt gesammelt, geprüft und anschließend die Karten zugesandt oder bei einem feierlichen Anlass ausgehändigt.

Folgende Voraussetzungen müssen Antragsteller erfüllen:

  • mindestens 16 Jahre alt sein,
  • sich wöchentlich mindestens fünf Stunden (durchschnittlich) gemeinwohlorientiert engagieren bzw. 250 Stunden/Jahr,
  • mindestens seit zwei Jahren aktiv in einem Verein, einer Organisation oder einer Initiative eingebunden sein, 
  • im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim wohnen
  • keine Aufwandsentschädigung erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgeht.

Außerdem können Inhaber einer Juleica (Jugendleiter-Card), aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Truppmannausbildung (Feuerwehrgrundausbildung) oder abgeschlossenem Basismodul und aktive Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung für ihren jeweiligen Einsatzbereich die blaue Ehrenamtskarte beantragen.

Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) oder dem Gesetz über das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern erhalten die goldene Ehrenamtskarte.

Zur Beantragung der Karte können folgende Formulare verwendet werden:

Wie lange ist die Ehrenamtskarte gültig?

Die blaue Ehrenamtskarte ist drei Jahre gültig. Nach Ablauf der Gültigkeit muss sie erneut beantragt werden. Eine automatische Verlängerung erfolgt nicht. Die Ehrenamtskarte ist nicht auf andere Personen übertragbar. Sie gilt nur in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses.

Die goldene Ehrenamtskarte ist unbegrenzt gültig.

Wie werde ich Akzeptanzpartner?

Akzeptanzpartner sind mit diesem Aufkleber erkentlich

Um die Ehrenamtskarte für das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger besonders attraktiv zu machen, haben Sie die Möglichkeit, sich an der Ehrenamtskarte als Akzeptanzstelle zu beteiligen. Damit drücken Sie ein aktives Zeichen für besonderes ehrenamtliches Engagement aus. Art und Umfang der Aufmerksamkeit, die Sie Ehrenamtlichen gewähren möchten, können Sie völlig frei und ganz individuell bestimmen. Um sich als Partner anzumelden, nutzen Sie einfach das Anmeldeformular für Akzeptanzstellen.

Ihre Vorteile als Partner der Bayerischen Ehrenamtskarte:

  • Die Beteiligung ist mit keinerlei zusätzlichen Kosten verbunden.
  • Aufnahme in das Akzeptanzpartnerverzeichnis: Veröffentlichung auf der Homepage des Landkreises Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim und über Flyer. 
  • Einbindung in die Internetseite des Freistaates Bayern: www.lbe.bayern.de 
  • Sichtbare Solidarzeichen (Aufkleber "Engagement anerkennen: Wir machen mit!", Bildvorlagen für Werbezwecke, Anerkennungsurkunde). 
  • Erschließung neuer Kundenkreise auch außerhalb des Landkreises durch bayernweite Gültigkeit der Ehrenamtskarte.