Impressum

Herausgeber

Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Konrad-Adenauer-Str. 1
91413 Neustadt a.d.Aisch
Postanschrift: Postfach 1520, 91405 Neustadt a.d.Aisch
Telefon: 09161 92-0
Telefax: 09161 92-1060
E-Mail: poststelle(at)kreis-nea.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 131 948 370
Veröffentlichungen oder auszugsweise Weiterverwendung der Inhalte nur nach Genehmigung durch den Landkreis möglich.
Copyright Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim. Alle Rechte vorbehalten.

 

Verantwortlich für den Inhalt:

Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Rainer Kahler
Der Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Regierung von Mittelfranken

Wichtiger Hinweis!
Für den Inhalt und die Benutzung der hier in Form von Links aufgeführten Homepages übernimmt der Betreiber Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim keine Haftung oder Garantie, dass diese den rechtlichen Bestimmungen entsprechen.
Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen gesetzwidrigen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung bezieht sich auf alle auf unserer Homepage angegebenen Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links der gelinkten Seiten führen.
Sollten Seiten mit pornografischem, sexistischem, rechtsradikalem oder andersartig rechtswidrigem Inhalt mit der Plattform verlinkt werden oder direkt auf die Plattform eingestellt werden, behalten wir uns eine sofortige Löschung vor.
Das Internet-Angebot des Landkreises Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim wurde mit Sorgfalt erstellt. Dennoch kann für die Richtigkeit aller gemachten Angaben keine Haftung übernommen werden.

elektronische Einlegung von Widersprüchen

Informationen zur elektronischen Einlegung von Widersprüchen gegen Bescheide des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim finden Sie hier.

Kommunikation über E-Mail

Zugänge im Sinne einer Zugangseröffnung sind die im Behördenwegweiser publizierten E-Mail-Adressen.

Größe:
E-Mails werden nur bis zu einer Größe von fünfzehn Megabyte (incl. Anhänge = Attachments) angenommen.

Format:
Es werden nur E-Mails im Text-Format akzeptiert (d.h. .rtf), keine HTML-Mails.
Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Aufgrund aktueller Sicherheitsvorkehrungen können zudem derzeit keine Mail-Anhänge mit den Endungen .doc, .docx, .docm, .dotm, .xls, .xlsm, .ppt, .pptx, .zip, .rar und .rtf angenommen werden. Folgende Dateiformate werden angenommen:

  • Textdateien (*.txt)
  • Portable Document Format (*.pdf)
  • Joint Photographic Experts Group (*.jpg)
  • Graphics Interchange Format (*.gif)
  • Tag Image File Format (*.tif)
  • Bitmap Pictures (*.bmp)
  • Portable Network Graphics (*.png)


Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail nicht verarbeitet werden. Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Empfangsstelle zulässig. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden.
Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird.

Betreff:
Es muss generell ein kurzer, prägnanter Betreff der E-Mail angegeben werden.

Signatur:
Nach VwVfG § 3a Elektronische Kommunikation sind E-Mails ohne digitale Signatur nicht rechtsverbindlich.
Der Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim hat derzeit aus technischen und organisatorischen Gründen die digitale Signatur nur zur elektronischen Einlegung von Widersprüchen gegen Bescheide des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim zugelassen.
Dies hat zur Folge, dass Sie sonstige Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronische Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit die Verwendung digitaler Signaturen nicht umfassend zulassen können.

Hinweise:
Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, bekommen Sie durch das Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim eine Rückinformation. Dieser Fall kann z. B. durch Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen ausgelöst werden
Bei einigen Empfängern kann es durch Einsatz von Antiviren- oder Antispamsoftware dazu kommen, dass die automatisch generierte E-Mail unserer Software nicht ankommt. Bitte kontrollieren Sie in diesem Fall Ihre Einstellungen.
Diese Punkte gelten nur für die Kommunikation mit dem Landratsamt des Landkreises Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim und nicht für Links/Verweise auf Angebote von Dritten, wie z. B. von Gemeinden oder Behörden.

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.