Organisation Landratsamt

Amt & Verwaltung

Abteilungen

Technischer Immissionsschutz

Umweltingenieure

Mitwirkung bei immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren und der Überwachung

  • Regel- und anlassbezogene Anlagenüberwachung (Vor-Ort-Überwachung, Plausibilitätsprüfung von Prüfberichten)
  • Prüfung von Antragsunterlagen und Plausibilitätsprüfung von Gutachten
  • Festlegung immissionsschutzfachlicher und abfallwirtschaftlicher Anforderungen bei Genehmigungsverfahren und Prüfungen von Anzeigen nach dem BImSchG
  • Abstimmung der Auflagen verschiedener Fachbehörden
  • Mitwirkung bei Schlussabnahmen sowie bei Stellungnahmen in Gerichtsverfahren
  • Mitwirkung bei der Erhebung von Anlagendaten für Berichtspflichten für IE-Anlagen und der EDV-technischen Erfassung der Daten im Informationssystem für Anlagen in Bayern

Bauplanungsrechtliche Aufgaben

  • Mitwirkung im Rahmen der Beteiligung als Träger öffentlicher Belange
  • Beitrag zur Beurteilung der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben anhand immissionsschutzfachlicher Kriterien soweit nicht Beurteilung durch externe Sachverständige erfolgt

Mitwirkung beim Vollzug einschlägiger Verordnungen zur Durchführung des BImSchG

Beschwerden

  • Fachliche Bearbeitung von Beschwerden über immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Anlagen
  • Fachliche Bearbeitung von Beschwerden über nach BImSchG nicht genehmigungsbedürftige Anlagen im Bereich des Belästigungsschutzes nur, soweit dies im öffentlichen Interesse geboten ist (i.d.R. Verweis auf den Privatrechtsweg)

Sonstige, anlassbezogene Aufgaben

  • Mitarbeit bei Brand- und Katastrophenschutzfällen bei immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftigen Anlagen
  • Auskunft für die Bürger im Strahlenschutzvorsorgefall, ausgenommen Fachfragen der Gesundheit
Weitere Informationen zum Thema
Umwelt
gehe zu Staatl. Bauverwaltung / Immissionsschutz