Neuigkeiten aus dem Landratsamt

Eröffnung der Karpfensaison und Aischgründer Karpfenschmeckerwochen

Die Karpfenfreunde des Landkreises können sich wieder freuen.

Landrat Helmut Weiß bei der Auftaktveranstaltung der 43. Aischgründer Karpfenschmeckerwochen © Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Karpfenkönigin Svenja I. bei der Auftaktveranstaltung der 43. Aischgründer Karpfenschmeckerwochen © Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Karpfenbuffet bei der Auftaktveranstaltung der 43. Aischgründer Karpfenschmeckerwochen © Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Pünktlich zum 1. September 2021 konnte Landrat Helmut Weiß zusammen mit dem Fischereireferenten des Agrarministeriums, Dr. Reinhard Reiter und vielen weiteren Vertreterinnen und Vertretern in Uehlfeld den offiziellen Startschuss für die Bayerische Karpfensaison geben. „Nutzen Sie auch die Chance, das Aischgründer Original auf besonders vielfältige Zubereitungsarten bei unseren jährlichen Karpfenschmeckerwochen zu genießen - eine Traditionsveranstaltung seit 43 Jahren“ so Landrat Helmut Weiß bei der Eröffnung und ruft zum Karpfengenuss auf.

Karpfenschmeckerwochen

Die Auftaktveranstaltung der diesjährigen 43. Aischgründer Karpfenschmeckerwochen fand anschließend am 2. September 2021 im Landgasthof im Ehegrund in Sugenheim statt. Landrat Helmut Weiß begrüßte neben der Karpfenkönigin Svenja I. auch Vertreter der Regionalpolitik, der Teichwirtschaft, des Aischgründer Karpfenmuseums sowie Gastwirte, die sich an den Aischgründer Karpfenschmeckerwochen beteiligen. Familie Stiegler vom Landgasthof im Ehegrund sorgte für kulinarischen Gaumenschmaus durch kreative Karpfengerichte am Buffet. Der Flyer mit Übersicht der beteiligten Gaststätten ist kostenlos beim Kreistourismus unter tourismus@kreis-nea.de erhältlich und steht unter www.karpfenschmeckerwochen.de zum Download bereit.

Gekonnt serviert

Die 16 an den Aischgründer Karpfenschmeckerwochen teilnehmenden Gasthäuser servieren den Karpfen wieder bis zum 1. November 2021 in besonderen kulinarischen Zubereitungsarten. „Gebacken“ und „blau“ wird er darüber hinaus durchgehend in den Monaten mit dem Buchstaben „r“ serviert, also von September bis April. Von den Gasthäusern wird garantiert, dass nur der echte, hochwertige und einheimische Aischgründer Karpfen zubereitet wird. Dies verdeutlicht ein rot-weißer Aushänger als Gütesiegel für echten Aischgründer Karpfenschmecker-Genuss.

Gewinnspiel im Flyer

Karpfenliebhaber können sich ihren Besuch in den teilnehmenden Gaststätten per Stempel quittieren lassen und anschließend am Gewinnspiel teilnehmen. Es locken Verzehrgutscheine und weitere spannende Preise. Die neuen Flyer mit Karpfen-Gewinnspiel liegen bei allen teilnehmenden Gaststätten aus und können beim Kreistourismus angefordert oder unter www.karpfenschmeckerwochen.de heruntergeladen werden.