Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Aktuelles

BDS AZUBIAKADEMIE startet im Landkreis

BDS-AzubiAkademie wird von Landrat Helmut Weiß eröffnet.

Die BDS AZUBIAKADEMIE Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim konnte nach einer kurzen Pause mit über 20 teilnehmenden Auszubildenden der verschiedensten Branchen und Firmen reaktiviert werden. Die Akademie ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderung des Landkreises und dem BDS. Landrat Helmut Weiß begrüßte zu Beginn der ersten Einheit die Auszubildenden und Ausbilder und wünschte der Akademie einen guten Jahresverlauf. Anschließend startete der auf dem Unterrichtsplan stehende Rhetorikkurs für die Auszubildenden, durchgeführt von der BDS Geschäftsführerin in Mfr., Andrea Rübenach.

Wie funktioniert die BDS AZUBIAKADEMIE? Die teilnehmenden Betriebe melden ihre Auszubildenden zur Teilnahme an. Der überbetriebliche Unterricht findet ca. einmal pro Monat, für je einen Vormittag statt. Der Unterricht wird abwechselnd von den Ausbildern gehalten, deren Firmen an der Akademie teilnehmen. Sämtliche Themen, der Stundenplan und die Seminarorte werden von den Unternehmen und dem BDS gemeinsam festgelegt.

Die  teilnehmenden Unternehmen haben folgende Themen vorgeschlagen:

-           Business Knigge

-           Moderne Office Kommunikation

-           Stress- + Zeitmanagement

-           Umgang mit Prüfungsangst

-           Präsentationstechniken

-           Konfliktverhalten

-           Rhetorik/Elevator Pitch

-           Kleines Kostenrechnen – Wie setzten sich Arbeitskosten zusammen

-           Verantwortungsvoller Umgang mit Social Media

-           Datenschutz und Datensicherheit

-           Gesundheit am Arbeitsplatz

-           Grundlagen des Arbeitsrechts/ Rechte und Pflichten

Wissen, das nicht im Lehrbuch steht, verhilft den Auszubildenden zu mehr Kompetenz. Ihr Unternehmen kann die „Horizonterweiterung“ seiner Auszubildenden nutzbringend einsetzen und steigert gleichzeitig seine Attraktivität auf dem Ausbildungsmarkt.