Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Aktuelles

Fledermäuse willkommen: Landrat Helmut Weiß überreicht Plaketten

Landrat Helmut Weiß überreichte kürzlich zusammen mit Angelika Bader und Tristan Schüttler von der Unteren Naturschutzbehörde einigen Quartiersbesitzern im Landkreis die Plakette "Fledermäuse willkommen" und sprach ihnen seine Anerkennung aus. Wer Fledermäuse in seinem Gebäude oder auf seinem Grundstück beherbergt, kann dies anhand der Plakette sichtbar machen.

Quartiere für einheimische Tierart
Von 25 in Bayern heimischen Fledermäusen kommen allein 16 Arten im Landkreis vor. Die äußerst seltene Nymphenfledermaus, eine der kleinsten Fledermausarten, ist eine von ihnen. Die Fledermauskoordinationsstelle hat für den Landkreis etwa 300 Fundorte mit rund 1.800 Fledermäusen erfasst. Das sei ein beeindruckendes Ergebnis von über 25 Jahren Fledermausschutz, so Landrat Helmut Weiß bei der Aushändigung der Plaketten. "Fledermäuse gehören zu den faszinierendsten, aber auch zu den am stärksten bedrohten einheimischen Tieren. Ein Fledermausquartier zu beherbergen ist deshalb eine Besonderheit", beglückwünschte Landrat Helmut Weiß die Quartiersbesitzer. Sein Dank richtete sich auch an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr großes Engagement um den Fledermausschutz im Landkreis.

Ausstellung, Schulstoff und Koffer
Weitere interessante Einblicke in die Welt der Fledermäuse gibt die Ausstellung des Landesamts für Umwelt "Fledermäuse - Flugkünstler und nächtlich Jäger" im Foyer des Landratsamtes. Sie kann noch bis 29. November 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden. Gerne können Lehrkräfte mit ihren Schulklassen die Ausstellung besuchen und das spannende Thema "Fledermäuse" im Unterricht einbauen. Für Grundschullehrkräfte liegt eine Lehrermappe mit einer Fledermausbroschüre und zahlreichen Kopiervorlagen rund um die Fledermaus bereit. Die Fledermausberaterinnen Moni Nunn, Tel. 09165 995157 und Jana Stepanek, Tel. 09162 928748 bieten ergänzend Schulbesuche an. Darüber hinaus kann ein landkreiseigener Fledermauskoffer mit umfangreichem Material bis zu drei Wochen kostenlos ausgeliehen werden, Tel. 09162 928748.