Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Aktuelles

Optimale Fachräume - Landkreis baut neues Gymnasium für Scheinfeld

Oberstudienrätin Lilli Seemann zeigt Landrat Helmut Weiß den alten Schlüssel im neuen Kunstraum.

Der erste Bauabschnitt der neuen Schulgebäude für das Gymnasium Scheinfeld unter der Sachaufwandsträgerschaft des Landkreises ist fertiggestellt. "Die neuen Fachräume zeigen bereits, welche großartigen Rahmenbedingungen für zeitgerechtes Lernen hier vor Ort geschaffen werden", so Landrat Helmut Weiß bei der feierlichen Einweihung. Geplant ist, dass bis Sommer 2023 alle Baumaßnahmen beendet sind.

Der Neubau sieht nicht nur von außen sehr ansprechend aus, auch die hellen, lichtdurchfluteten Räume bieten ein angenehmes Raumklima. Dazu kommen die moderne Einrichtung und die Ausstattung mit den neuesten technischen Standards, die für ein optimales Lehr- und Lernumfeld sorgen. Auch im Hinblick auf die energieeffiziente Bauweise und der Nutzung regenerativer Energien (Photovoltaikanlage) kann sich das Gebäude sehen lassen. Landrat Helmut Weiß ist froh, dass die dafür geplanten Kosten in Höhe von rund 6,3 Millionen Euro eingehalten wurden. Er dankte der gesamten Schulfamilie unter der Leitung von Wolfram Schröttel, die seit Beginn der Abbrucharbeiten des Kollegstufengebäudes im April 2018 viele Unannehmlichkeiten hinnehmen mussten. Landrat Helmut Weiß versicherte: "Die jetzigen und künftigen Lehrer- und Schülergenerationen werden hier an dieser Schule die besten Grundvoraussetzungen für eine gute Bildung und Wissensvermittlung vorfinden."

Beim anschließenden Rundgang überraschte die Kunstlehrerin Lilli Seemann Landrat Helmut Weiß mit einem Schlüssel, der zur Einweihung des damaligen Kollegstufengebäudes in Fach Kunst gestaltet worden war. Er hing die gesamten Jahre über im Kunstraum und findet nun im Neubau - der an Stelle des Kollegstufengebäudes entstanden ist - wieder sein Platz.