Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Aktuelles

Generelles Besuchsverbot in den Klinken des Landkreises

Gültig ab Montag, den 9. November 2020

Auf Grund der aktuellen Pandemielage im Landkreis mit stetig steigenden Infektionszahlen und der Überschreitung der Inzidenz-Marke von 100 ist es unumgänglich ein noch größeres Augenmerk auf den Schutz der Patientinnen und
Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Kliniken zu legen
und dafür erforderliche Schritte einzuleiten. 

So gilt ab kommenden Montag, den 9. November 2020 ein generelles Besuchsverbot in unserem Kommunalunternehmen Kliniken des Landkreises an beiden Standorten in Neustadt a.d.Aisch und Bad Windsheim. "Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sehen aber zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit keine andere Alternative. Wir beurteilen stets die Infektionslage, sobald sich das Infektionsgeschehen im Landkreis wieder 'beruhigt', werden wir auch wieder Lockerungen der ab Montag geltenden Besuchsverbotsregel ermöglichen", so Klinikvorstand Stefan Schilling.

Weiter gilt ab kommenden Montag, dass Personen, die Patienten zur Aufnahme, in die Notaufnahme oder zur ambulanten Versorgung begleiten, über den Empfang hinaus die Klinik nicht betreten dürfen. Das Empfangspersonal informiert die entsprechende Abteilung, ggf. wird der Patient am Empfang übergeben. Begleitpersonen müssen die Klinik sodann wieder verlassen.  

Vom generellen Besuchsverbot wurden einige, enge Ausnahmen festgelegt. Dabei sind zwingend die strengen Hygieneregeln der Klinik zu beachten. Es dürfen bei Geburten Väter im Kreißsaal bei der Geburt anwesend sein und die Sterbebegleitung von Patienten durch engste Angehörige ist selbstverständlich auch möglich.