Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Aktuelles

Informationen und Formular für Reiserückkehrer

Personen, die sich 14 Tage vor Ihrer Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich nach der Einreise Quarantäne Verordnung beim Landratsamt melden.

Welches Land ist ein Risikogebiet?

Die aktuelle Liste der Risikogebiete ist über die Internetseite des Robert-Koch-Instituts abrufbar: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html 

Meldebogen für Reiserückkehrer

Bitte den unten stehenden Meldebogen am Bildschirm ausfüllen und per E-Mail an ordnungsamt(at)kreis-nea.de senden (entweder über den Button "Meldebogen senden" auf dem Formular oder das ausgefüllte Formular auf dem Computer/mobilen Endgerät speichern und ggf. gemeinsam mit dem Testergebnis als Anhang an die genannte Mail-Adresse senden).

Sie können den Meldebogen auch ausfüllen, ausdrucken und per Fax an 09161 92-1060 übermitteln! Bitte nicht persönlich vorbeibringen (Erläuterung s.u.)!

Hinweis:

Einreisende aus Risikogebieten sind verpflichtet, sich auf das Coronavirus testen zu lassen. Bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses müssen sie sich in häusliche Quarantäne begeben.

Häusliche Quarantäne bedeutet, dass die betroffene Person die eigene Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen darf. Ein Verstoß hiergegen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit Geldbuße geahndet werden kann. Die Quarantäne darf ausschließlich zum Zweck des Arztbesuches, um dort einen Corona-Test durchführen zu lassen, unterbrochen werden.

Dies bedeutet, dass die verpflichtend einzureichenden Meldebögen bei Einreise aus einem Risikogebiet nicht persönlich beim Landratsamt abgegeben werden können.

Bitte nutzen Sie hierfür die beschriebenen Kommunikationswege per E-Mail oder Telefax.

 

Bürgertelefon Coronavirus:
Tel. 09161 92-5050

Terminvereinbarung Corona-Testzentrum:
Tel. 09161 92-6060

Mehr Informationen rund um Corona im Landkreis:
www.kreis-nea.de/qr/coronavirus