Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Pressearchiv 2014

Niebling Technische Bürsten GmbH

Das ursprünglich als handwerklicher Familienbetrieb im Jahre 1920 in Ansbach gegründete Unternehmen kann mittlerweile auf eine über 90-jährige Erfahrung in der Bürstenmanufaktur zurückgreifen, die nur durch spezialisierte Fachkräfte aufrechterhalten und weiter ausgebaut werden kann. Qualifizierung in Form von Aus- und Weiterbildung genießen einen besonderen Stellenwert, um den hohen Anforderungen des nationalen und internationalen Kundenstamms täglich gerecht werden zu können.

So beschäftigt das Unternehmen derzeit 70 Mitarbeiter aus meist regionaler Umgebung, davon 10 Auszubildende. Es bietet insgesamt sieben verschiedene Ausbildungsberufe in den Bereichen Produktion, Verwaltung und Logistik an. Dies ist eine von vielen Maßnahmen, um dem demographischen Wandel und kommenden Fachkräftemangel entgegenzutreten.

Im Jahr 1987 entschied sich Geschäftsführer Hans Niebling für Burgbernheim als Firmenstandort. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte der Bürstenspezialist bereits über 10 Mitarbeiter und die Produktionsmenge von Qualitätsprodukten wurde kontinuierlich aus-geweitet. Aufgrund der guten Auftragslage, einem sich stets erweiternden Produktsortiment sowie ersten internationalen Kunden erfolgte 14 Jahre später der nächste konsequente Schritt in Richtung Wachstum: Am heutigen Standort wurde für damals insgesamt 35 Mitarbeiter eine komplette mechanische Produktion mit Verwaltungskomplex auf insgesamt 1.800 qm Fläche eingerichtet.

Heute produziert die Firma Niebling Technische Bürsten GmbH auf insgesamt über 5.200 qm Fläche in erster Linie hochwertige technische Bürsten für nahezu alle denkbaren Anwendungsbereiche der kompletten Industriebranche. So können beispielsweise Form, Besatzart und Material nach Absprache mit dem Kunden oder direkter Beratung vor Ort individuell und nach Bedarf gewählt werden. Mithilfe eines modernen Maschinenparks, hoch qualifizierten Mitarbeitern und einem umfangreichen Lager an Halbzeugen gewährleistet Niebling eine vollkommen auf Kundenbedürfnisse ausgerichtete Fertigung. So kann von der Kleinstserie (Einzel- und Musteranfertigung) bis zur Serienfertigung produktionstechnisch alles abgedeckt werden. Absatz?

Bereits im Jahr 2005 entschied man sich für die Neueinführung der Sparte „Reinigungsbürsten + Systeme“. Innerhalb dieses Geschäftszweigs werden weltweit Kunden und Großhändler aus der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie mit einem umfangreichen Bürsten- und Reinigungsprogramm bedient. Sämtliche Produkte sind nach internationalen Lebensmittelrichtlinien und -standards zertifiziert. Absatz?
Ergänzt wird die breite Produktpalette durch das ein Jahr später eingeführte Programm „Niebling detect“. Ein großes Portfolio an metalldetektierbaren Produkten gewährleistet seitdem eine sichere Erfassung von Reinigungskörperrückständen in der Lebensmittelindustrie.

Aufgrund der bevorstehenden Energiewende setzt das Unternehmen derzeit seinen Fokus auf die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Augenscheinlichstes Merkmal hierfür ist der Betrieb einer großflächigen Photovoltaikanlage auf den Produktionsgebäuden. Mithilfe des Einsatzes von energieeffizienten Maschinen, der Ausrüstung von Büro- und Pausenräumen mit Bewegungsmeldern sowie dem firmeneigenen Recycling von Kunststoffmaterial kann ein Großteil von Schadstoffen und Umweltbelastungen vermieden werden. Durch weitere proaktive Maßnahmen fiel  die Jahresumweltbilanz 2012 des Unternehmens zu 100% CO2-neutral aus.

Gerne steht die Firma Niebling Technische Bürsten für eine Beratung zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0 98 43/98 94-0, per E-Mail an info(at)niebling.com oder über unsere Homepage www.niebling.com.