Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Pressearchiv 2014

Regional Versorgt ist „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“

„Regional Versorgt – Energie und Nahversorgung in Bürgerhand eG“ gehört zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr im Zeichen des Mottos „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank würdigen damit Ideen und Projekte, die Lösungen für die Herausforderungen der ländlichen Regionen bereithalten.

Die Bürgergenossenschaft Regional Versorgt eG greift Themen auf, die vor Ort relevant sind um die Lebensqualität im ländlichen Raum zu erhalten. Dabei geht es sowohl um Projekte, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, wie die Erzeugung umweltfreundlicher Energie und das Angebot von Car-Sharing, als auch um Projekte, die der Aufrechterhaltung der Infrastruktur dienen wie z.B. die Einrichtung von Dorf- und Stadtteilläden. Dies hält die ländliche Region lebenswert.

Deutschlandweit bewarben sich rund 1.000 Forschungseinrichtungen, Unternehmen oder Vereine mit ihren zukunftsweisenden Projekten zum Thema „Innovationen querfeldein“. Unterstützt durch einen Fachbeirat wählte eine unabhängige 18-köpfige Jury die 100 Preisträger in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft.

Die Preisverleihung aller Preisträger durch Vertreter der Initiative Land der Ideen und der deutschen Bank wird am 12.11. in Frankfurt stattfinden, am 23.01.2015 findet die Preisverleihung für Regional Versorgt eG vor Ort im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim statt.