Landratsamt Neustadt a.d.Aisch

Amt & Verwaltung

Pressearchiv 2016

Feuerlöscher nicht über Restmüll entsorgen

Abgabe über Problemmüllsammlung oder EVA Dettendorf

Feuerlöscher gehören nicht in die Restmülltonne.

Die Abfallwirtschaft des Landkreises weist aus aktuellem Anlass darauf hin, dass ausgediente Feuerlöscher nicht über die Restmülltonne entsorgt werden dürfen.

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Raum Würzburg ist für die thermische Behandlung - sprich Verbrennung - der Abfälle aus dem Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim zuständig. Laut einer Mitteilung des Zweckverbandes entsteht durch die Temperaturen in den Verbrennungsanlagen bei verschlossenen Hohlkörpern wie Feuerlöschern oder Gasflaschen hoher Luftdruck, der zur explosionsartigen Zerstörung führt. Folge können schwere Schäden in den Öfen der Verbrennungsanlagen im fünf- oder gar sechsstelligen Bereich sein.

Aus diesem Grund sind derartige Gegenstände von der Hausmüllabfuhr ausgeschlossen und dürfen nicht über die Restmülltonne entsorgt werden. Gebrauchte Feuerlöscher können in haushaltsüblichen Mengen bei der mobilen Problemmüllsammlung oder ganzjährig an der EVA Dettendorf kostenlos abgegeben werden. Bei Bedarf steht die Abfallberatung des Landkreises unter der Tel. 09161 92-461 gerne zur Verfügung.