Regionalentwicklung

Region & Wirtschaft

Kreisentwicklung

Logo Frankens Mehrregion

Ziel der Stabsstelle Kreisentwicklung ist den Landkreis zukunftsfähiger zu gestalten und ihn als attraktiven Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum zu entwickeln. Sie identifiziert die Potenziale und Stärken des Landkreises und setzt sich mit den Herausforderungen ländlicher Regionen auseinander.

Zur Kreisentwicklung gehören die Bereiche Wirtschaftsförderung, Kreistourismus, Energie und Klimaschutz, Regionalmanagement, Kultur und Heimatpflege sowie Bildung. Schnittstellen der Kreisentwicklung sind die Themen Mobilität, Gesundheit, Naturschutz, und Soziales. Die Kreisentwicklung nimmt integrative und netzwerkbildende Aufgaben wahr. Sie arbeitet mit Kommunen und Regionalinitiativen, wie Kommunale Allianzen oder Lokale Aktionsgruppen eng zusammen. Sie erstellt Analysen, Konzepte und Strategien zur Landkreisentwicklung und koordiniert daraus resultierende Maßnahmen und Projekte.

Ansprechpartner

Andrea Fahrnholz

(Zimmer: B 011)
Telefon: +49 (0)9161 92-1400