Wirtschaftsförderung

Region & Wirtschaft

Ausbildungsplatzbörse am 12. Oktober 2019

Welcher Beruf passt zu mir und wer bildet in der Region aus? Was wird dort von mir erwartet? Diese Fragen beschäftigen viele Schüler, wenn die Schulzeit zu Ende geht.

Die Große Ausbildungsplatzbörse am Samstag, 12. Oktober 2019, von 10.00 - 15.00 Uhr, in der Markgrafenhalle in Neustadt a.d.Aisch, bietet die einmalige Möglichkeit sich von ausbildenden Unternehmen, Institutionen und berufsbildenden Schulen direkt vor Ort beraten zu lassen. Jugendliche und deren Eltern können sich aus erster Hand über Berufsbilder, Ausbildungsstätten, spätere Übernahme- und Karrierechancen in zwangloser Atmosphäre informieren und erste Eindrücke sammeln.

Zahlreiche Aussteller der unterschiedlichsten Fachrichtungen präsentieren ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen. Zu rund 170 verschiedenen Berufen und Ausbildungswegen stehen Ansprechpartner zur Verfügung und geben Antwort auf alle Fragen. Egal ob man sich für den Bereich Handwerk, Soziales und Pflege, kaufmännische Berufe, Chemie, Recht, Medizin oder gar für ein duales Studium interessiert, es ist für alle Interessen etwas dabei. Wer noch unentschlossen ist, kann sich Informationen zum FerienFirmenTag einholen oder sich von den Ausbildern aus erster Hand beraten lassen. Besonders geschätzt bei den Jugendlichen sind die Gespräche mit den anwesenden Auszubildenden der Unternehmen. Unter Gleichaltrigen fällt es oft leichter, die eine oder andere Frage zu stellen, die man an den erfahrenen Erwachsenen nicht richten möchte. Gerne geben diese ihre bisherigen Erfahrungen in ihrem Ausbildungsbetrieb weiter. Die Ausbilder hingegen schätzen die Chance erste Kontakte nicht nur zu den Schülern, sondern auch zu den Eltern aufzunehmen, denn deren Unterstützung wird von den Unternehmen auch sehr geschätzt.

Mit rund 70 Ausstellern bietet die Ausbildungsplatzbörse für nahezu alle Interessensbereiche und Wunschberufe Ansprechpartner. Auch die begehrten Praktikumsplätze werden häufig direkt auf der Ausbildungsplatzbörse gleich fest vergeben. Erstmals wird allen jugendlichen Besuchern ein kostenloses Bewerbungsfoto-Shooting angeboten. Eine professionelle Fotografin steht bereit, um an Ort und Stelle aussagefähige Bilder zu erstellen, die eine Bewerbung noch interessanter für den Ausbilder machen. Die Bilder können sofort auf einem selbst mitgebrachten Stick mitgenommen werden, oder werden per E-Mail zugestellt. Auch ein Bewerbungsmappencheck wird angeboten. Am Stand der Onlineprinters überprüfen erfahrene Personaler die mitgebrachten Bewerbungen auf Formfehler und geben Tipps, wie diese noch attraktiver gestaltet werden können.

Alle Aussteller präsentieren sich in der Broschüre "Starthilfe - Ausbildungsplatzbörse 2019", die auf der Messe kostenfrei verteilt wird oder unten heruntergeladen werden kann. Hier findet man nähere Angaben zu den Betrieben und dem Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen.

Wer Lust hat kann sich auch an einem Preisrätsel beteiligen. Es stehen attraktive Preise, die von den Ausstellern gesponsert werden, bereit. Als Hauptpreise winken ein HP-Notebook 15,6 Zoll, ein Apple iPad, SONOS One-Lautsprecher, sowie viele weitere hochwertige Preise. Das Rätselformular steht in Kürze unten zum Download oder ist direkt auf der Ausbildungsplatzbörse erhältlich, hier steht auch die Los-Box zum Einwurf bereit.

Weitere Informationen:

Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Wirtschaftsförderung, Tel. 09161 92-1411

Rückblick auf die Ausbildungsplatzbörse 2018