Wirtschaftsförderung

Region & Wirtschaft

Infrastruktur

Verkehrsnetz Landkreis Neustadt a.d.Aisch

Der Landkreis ist durch eine Vielzahl von kleinen und mittleren Unternehmen geprägt, die meist unternehmergeführt und somit unabhängig von großen Konzernen sind. Aber auch namhafte „Global Player“ wie Roland Meinl Musikinstrumente, MEKRA Lang und Weiler Werkzeugmaschinen sind hier zu Hause. Wirtschaftliche Schwerpunkte findet man im Bereich Kunststoff, Holzverarbeitung und Automotive. Einen weiteren wirtschaftlichen Schwerpunkt stellt der Tourismus dar, der mit den beiden Naturparken Frankenhöhe und Steigerwald, der Frankentherme in Bad Windsheim, herrlichen Weinlagen, und einzigartiger Weiherlandschaft zahlreiche Naherholungssuchende, Kurgäste und Urlauber in den Landkreis lockt.

Auch kulturell hat unser Landkreis viel zu bieten. Zahlreiche Museen, Schlösser, Konzerte, Vernissagen, Theater usw. warten auf Ihren Besuch!

Vor Ort findet man eine sehr gute Versorgung mit Kindergärten und -krippen, Grund- und Hauptschulen, verschiedene Möglichkeiten die Mittlere Reife oder die Hochschulreife zu erlangen. Im gesamten Landkreis ist eine Mittagsbetreuung bzw. eine Ganztagsbeschulung möglich. Diverse Berufsschulen auf hohem Ausbildungsniveau sind vor Ort, enge Kooperationen bestehen zu verschiedenen Hochschulen und Fachhochschulen, die alle bequem erreichbar sind.

Diese Standortfaktoren, verbunden mit preiswerten Grundstückspreisen, guten Verkehrsanbindungen, so auch zu den Flughäfen in Nürnberg (ca. 40 km), München (ca. 190 km) und Frankfurt (ca. 160 km), attraktiven Industrie- und Gewerbeflächen, bezahlbarem Wohnraum, qualifizierten und motivierten Arbeitskräften und serviceorientierten Kommunalverwaltungen mit kurzen Entscheidungswegen machen Frankens Mehrregion zu einem bevorzugten Wirtschaftsraum.