Wirtschaftsförderung

Region & Wirtschaft

Termine

12. März 2019 Neuer Ausbilderlehrgang in Neustadt a.d.Aisch beginnt

Berufs- und Arbeitspädagogik Das Ausbilderzeugnis - eine Schlüsselqualifikation

 Junge Menschen auf Ihrem Weg ins Berufsleben zu begleiten ist eine sehr schöne und für unsere Gesellschaft und Wirtschaft sehr bedeutende Aufgabe. Um dabei auch den nötigen Erfolg zu haben, ist es von großer Wichtigkeit selbst gut vorbereitet zu sein. Die IHK bietet deshalb Ausbilderlehrgänge für Fachkräfte aus allen Branchen, die haupt- oder nebenamtlich die Verantwortung über die Ausbildung von Auszubildenden übernehmen.

Vorteile für Unternehmen selbst auszubilden:

Sicherung des Fachkräftebedarfs, Einsparung langer Einarbeitungszeiten, Reduzierung der Kosten für Personalsuche, und viele Weitere

Das müssen Sie beachten!

Die für die Ausbildung vorgesehene Person ist persönlich und fachlich geeignet. 

Ausbilder  sind  gesuchte  Fachleute. Wer  diese  Zusatzqualifikation  besitzt,  erhöht seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt – Der Einstieg zum Aufstieg! 

Die IHK Akademie Mittelfranken bietet in Neustadt/Aisch einen Abendlehrgang mit Beginn am 12. März 2019 (Dienstag und Donnerstag) zur Vorbereitung auf die berufs- und arbeitspädagogische Prüfung an. Erfahrene Dozenten geben ihr Wissen an die Teilnehmer weiter. Das Lehrgangsprogramm informiert von der Bewerberauswahl bis zur Zeugniserstellung nach der Abschlussprüfung über alle wesentlichen Inhalte einer betrieblichen Ausbildung. So trainieren die Teilnehmer wie sie methodisch und didaktisch eine betriebliche Unterweisung vorbereiten und durchführen können, was rechtlich berücksichtigt werden muss, welche Schwierigkeiten mit Auszubildenden auftreten können und wie man damit umgehen muss. Der Unterricht wird sehr praxisorientiert durchgeführt. Unmittelbar nach Abschluss des Lehrgangs erfolgt die schriftliche und mündliche/praktische Prüfung. Hierüber erhalten die Teilnehmer ein IHK-Prüfungszeugnis ausgestellt. 

Informationen zum Termin erhalten Sie über:

Edda Veit, Tel. 0911-1335-180, E-Mail: edda.veit(at)nuernberg.ihk.de

https://www.ihk-nuernberg.de/w/6423