Abfall

Service & Themen

Aktuelles aus der Abfallwirtschaft

FAQs zum Sperrmüll

Häufig gestellte Fragen

Wird ein Rasenmäher beim Sperrmüll mitgenommen?

Elektrorasenmäher werden als E-Schrott am Wertstoffhof kostenlos angenommen. Benzinrasenmäher werden beim Sperrmüll nur mitgenommen, wenn der Benzintank leer ist und sich kein Öl mehr im Rasenmäher befindet (ansonsten Schrotthandel, bzw. Autoverwertung).

Warum werden keine Fenster und Türen mitgenommen? Wohin bringe ich diese?

Bei Fenster und Türen handelt es sich um Abfälle aus Abbruch- bzw. Umbaumaßnahmen, somit sind diese kein haushaltsüblicher Sperrmüll. Eine Annahme ist möglich am nächsten Wertstoffhof mit entsprechendem Angebot oder EVA Dettendorf (gegen Entgelt).

Kann ich meinen alten Fußboden (z.B. Parkett, Laminat, Teppich) zum Sperrmüll rauslegen?

Nein.

Gehört ein Ofen zum Sperrmüll?

Elektroofen:  nein - dieser kann am nächsten Wertstoffhof abgegeben werden
Ölofen: ja - allerdings ohne Öl und ohne Schamott

Wird meine Regentonne mitgenommen?

Ja.

Wo bringe ich alte Farbeimer (mit Resten an Dispersionsfarbe) hin?

Erkennbar eingetrocknet (offen) -> Hausmüll oder Sperrmüll
ansonsten (flüssige Reste) -> Problemabfallsammlung oder EVA Dettendorf

Gehören Spanplatten zum Sperrmüll?

Ja, bis zu einer Kantenlänge von max. 1, 20 m

Werden Lampen beim Sperrmüll mitgenommen?

Nein, diese können am Wertstoffhof abgegeben werden.

Zählen Stallmatten/Gummimatten zum Sperrmüll?

Nein, diese stellen keinen haushaltsüblichen Abfall dar! Die Matten können an der EVA Dettendorf abgegeben werden oder am nächsten Wertstoffhof mit Restmüllannahme (aber dort nur Mengen bis max. 1 m³).

Zählt mein Gartenzaun zum Sperrmüll?

Nein, hierbei handelt es sich in aller Regel um sogenannte A 4–Hölzer! Die Annahme erfolgt ausschließlich an der EVA Dettendorf.

Was ist mit dem Holz von meinem Balkon/meiner Terrasse?

Auch diese stellen A 4–Hölzer dar, Annahme dementsprechend ausschließlich an der EVA Dettendorf

Dürfen Schränke/Vitrinen/Tische mit Glas rausgestellt werden?

Ja.

Sind Gipsplatten Sperrmüll?

Nein, hierbei handelt es sich um DK-1-Material, welches an der EVA Dettendorf oder in Kleinmengen (bis zu max. 1 m³) an den Wertstoffhöfen mit entsprechendem Angebot abgegeben werden kann (gegen Entgelt)

Ist Plexiglas Sperrmüll?

Ja.

Kann ich meine Tapetenreste in Säcken bereitstellen?

Nein, Tapetenreste stellen keinen Sperrmüll dar. Grundsätzlich werden im Rahmen der Sperrmüllabfuhr keine befüllten Säcke mitgenommen. Eine Abgabe kann an der EVA Dettendorf oder Wertstoffhöfen mit Restmüllannahme erfolgen.

Zählt Heraklith zum Sperrmüll?

Nein, Heraklith stellt Baustellenabfall dar, der als Restmüll (EVA Dettendorf, Kleinmengen an Wertstoffhöfen mit Restmüllannahme) entsorgt wird.

Wird mein Maschendrahtzaun mitgenommen?

Grundsätzlich ja - wenn er aufgerollt ist und die Rollen von einem Mitarbeiter verladen werden können. Größere Mengen können bei der EVA Dettendorf abgegeben werden.

Kann ich meinen Sperrmüll in meine Hofeinfahrt legen?

Sofern die Abfuhrfirma nicht das Privatgrundstück betreten muss, ist dies zulässig. Generell aber gilt: Privatgrund wird nicht befahren und betreten!

Was ist, wenn ich die 5 m³ überschreite?

Mehrmengen können aufgrund der Vorgaben der Abfallwirtschaftssatzung und der Disposition des beauftragten Unternehmers nicht mitgenommen werden.

Wie oft darf ich Sperrmüll anmelden?

Je nach Größe des Restmüllgefäßes: 80 l- und 120 l-Tonne: 1 Abruf pro Jahr
240 l-Tonne: 2 Abrufe pro Jahr
1,1 m³-Container: 4 Abrufe pro Jahr
Die Abrufe können, müssen aber nicht auf einmal wahrgenommen werden.