Service & Themen

Aktualisierung 12. August 2021: Unterstützung für Land- und Forstwirtschaft

Rahmenbedingungen für Hilfsprogramm Hochwasser 2021 stehen

Landwirte und Waldbesitzer, die vom Hochwasser Anfang Juli betroffen waren, können auf finanzielle Unterstützung aus dem Hilfsprogramm Hochwasser 2021 hoffen, darüber hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in einer Pressemitteilung informiert. Die Rahmenbedingungen stehen inzwischen fest, der Landkreis Neustadt.a.d.Aisch-Bad Windsheim wurde in die entsprechende Gebietskulisse aufgenommen, Anträge können ab sofort gestellt werden. Ausgleichsfähig sind dem Programm zufolge unter anderem Ernteverluste, Schäden an landwirtschaftlichen Maschinen und an Lagerbeständen. Je nach Schadenshöhe können betroffene Betriebe mit Zahlungen
zwischen 2.500 und maximal 100.000 Euro unterstützt werden. Ausdrücklich Bestandteil des Programms sind land- und forstwirtschaftliche Betriebe inklusive Unternehmen aus den Bereichen Gartenbau, Teichwirtschaft und Fischerei.

Detaillierte Informationen zum Hilfsprogramm Hochwasser 2021 sind beim zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie online auf der Internetseite des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unter https://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/041535/index.php erhältlich.

Ältere Pressmitteilungen:

3. August 2021: Abkochgebot im gesamten Landkreis aufgehoben

21. Juli 2021: Finanzhilfen für Hochwassergeschädigte

11. Juli 2021: Katstrophenfall beendet

10. Juli 2021: Aktualisierung zum Katastrophenfall

9. Juli 2021: Katastrophenfall festgestellt