Symbolbild Information

Service & Themen

Aktuelle Situation im Landkreis

Insgesamt gibt es im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim aktuell 257 labordiagnostisch bestätigte Corona-Virus Fälle. 240 Personen konnten bereits wieder aus der häuslichen Absonderung entlassen werden. Damit gibt es im Landkreis derzeit elf aktive Corona-Virus-Fälle, die sich in häuslicher Absonderung befinden (Stand: 14. Juli 2020).

Im Landkreis sind sechs Personen an Folgen der COVID19-Erkrankung verstorben.

Das Landratsamt weist ausdrücklich darauf hin, dass die Corona-Lage sehr ernst ist und die Bevölkerung sich unbedingt an die eingeführten staatlichen Restriktionen halten muss, um das Ansteigen der Fallzahlen weiter zu verlangsamen.

Eine Karte mit den aufgeschlüsselten Zahlen nach Anzahl der Fälle, Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohnern, 7-Tage-Inzidenz sowie Todesfälle pro Landkreis in Bayern finden Sie unter diesem Link: zur Karte des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)

Eine tabellarische Übersicht nach Regierungsbezirken sowie Landkreisen finden Sie unter folgendem Link: Tabellen des LGL

Tipps zur Mund-Nasen-Bedeckung

Portrait mit Nasen-Mund-Schutz
Ein Beispiel für eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Ab dem 27. April 2020 gilt im Öffentlichen Nahverkehr und Geschäften in Bayern Maskenpflicht. Hier geben wir Ihnen Infos, Tipps und Links rund um die "Mund-Nasen-Bedeckung".

Die Mund-Nasen-Bedeckungen, auch "communitiy masks" genannt, können einfach selbst genäht werden. Zertifizierte medizinische Masken (OP- oder FFP-Masken) sollten weiterhin dem medizinischen und pflegerischen Personal vorbehalten sein. Die Mund-Nasen-Bedeckungen dienen als Barriere für feine Tröpfchen, die beim Niesen, Sprechen und Husten in die Atemluft freigesetzt werden und können somit dazu beitragen, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. 

Wichtig ist dafür eine korrekte Handhabung, wie zum Beispiel:

  • gründliches Händewaschen mit Seife vor und nach dem Anlegen der Masken,
  • vollständige Abdeckung von Nase und Mund und gutes Anliegen der Maske,
  • Vermeiden des Anfassens der Mund-Nasen-Abdeckung während des Tragens und beim Abnehmen,
  • luftdichte Verpackung bzw. regelmäßiges Waschen der Maske bei 60-90°C nach dem jeweiligen Tragen.

Wichtig ist auch weiterhin die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln wie die Nies- und Hustenregeln, die Einhaltung des Abstandes von 1,50 m sowie gründliches Händewaschen.

Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Masken-Typen und deren Anwendung und Reinigung finden Sie unter

https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf

Nähanleitungen und Anbieter für Nasen-Mund-Bedeckungen sind vielfach im Internet zu finden.

Wichtige Informationen zu häufigen Fragen und aktuellen Maßnahmen

Die Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration bietet eine Übersicht zu den häufigsten Fragen aus verschiedensten Fachbereichen. Informieren Sie sich hier.

Die aktuelle Situation ist jeweils in einem Newsletter zusammengefasst:

zu den aktuellen Meldungen des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration

Weitere Informationen zu verschiedenen Bereichen