Gesundheit & Soziales

Service & Themen

Vorstand, Geschäftsführung und Mitglieder der PSAG

Die Mitglieder des Vorstands nach der Wahl

Vorstand:

  • Barbara Böhm, PSAG-Vorsitzende (Einrichtungsleitung AWO Wohnheim Frankenhöhe) (2.v.l.)
  • Yvonne Munro, 1. Stellvertreterin (Stellenleitung Psychosoziale Beratungsstelle Diakonie Neustadt-Aisch) (3.v.l.)
  • Joachim Lorenz, 2. Stellvertreter (Einrichtungsleitung Blaukreuz-Zentrum-Rauschenberg) (1.v.l.)

Geschäftsführung:

  • Thomas Trautner (stellvertretender Sachgebietsleiter Gesundheitsförderung, Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim) (1.v.r.)

Kontakt:

Gesundheitsamt am Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Thomas Trautner
Konrad-Adenauer-Str. 2
91413 Neustadt a.d.Aisch
Tel. 09161 92-5301
Mail: thomas.trautner(at)kreis-nea.de

Laut Geschäftsordnung wird der PSAG-Vorstand in einem vierjährigen Turnus neu gewählt. Die letzte Vorstandswahl war im Dezember 2020.

Gewählt werden jeweils der oder die Vorsitzende sowie die Stellvertretung (zwei Personen). Die Geschäftsführung liegt nach den "Grundsätzen zur Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Bayern" beim örtlich zuständigen Gesundheitsamt.

Die Mitglieder

Die PSAG setzt sich gemäß den Grundsätzen zur Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen zusammen aus Betroffenenvertretungen, niedergelassenen Fachärztinnen und -ärzten, Vertretungen der Leistungserbringenden, Vertretungen der unterschiedlichen Leistungsträger sowie einer Vertretung des zuständigen Gesundheitsamts.

Die PSAG konstituiert sich aus stimmberechtigten und beratenden Mitgliedern sowie Gästen (Mitgliederliste). Stimmberechtigt sind Mitglieder, wenn ihnen eine tragende Rolle in der Versorgung und Unterstützung von Menschen mit psychischer Erkrankung zukommt. Sie können ihr Stimmrecht entweder aktiv oder auch passiv, also mit ruhender Stimmberechtigung, wahrnehmen. Die stimmberechtigten Mitglieder entsenden jeweils eine Vertretung zur Vollversammlung, in welcher der Vorstand gewählt, die Geschäftsordnung beschlossen sowie Protokolle und Stellungnahmen der PSAG verabschiedet werden.