Gesundheit & Soziales

Service & Themen

Landespflegegeld beantragen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Unterlagen zur Beantragung des Landespflegegelds. Alle Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2 und höher mit Wohnsitz in Bayern, unabhängig davon, ob sie zuhause oder in einem Pflegeheim leben, haben Anspruch auf eine jährliche Zahlung von 1.000 Euro.

Für den Antrag werden das ausgefüllte Antragsformular, eine Kopie des Personalausweises sowie eine Kopie des Bescheids der Pflegekasse benötigt. Per Post sind die Unterlagen dann an die Landespflegegeldstelle, 81050 München zu senden.

Das Antragsformular und der aktuelle Flyer zum Thema können unten abgerufen oder in gedruckter Form im Landratsamt bei der Koordinatorin für Seniorenangelegenheiten Carolin Oberländer angefordert werden (Tel. 09161 92-2121 oder per E-Mail: carolin.oberlaender(at)kreis-nea.de). Der Antrag kann auch online über die Website der Landespflegegeldstelle gestellt werden unter http://www.landespflegegeld.bayern.de/. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Thema.