Testmöglichkeiten in den lokalen Testzentren im Landkreis

PCR-Testungen

Kostenfreie PCR-Testungen im PCR-Testzentrum am Gesundheitsamt in Neustadt a.d.Aisch sind weiterhin nur für bestimmte Personenkreise vorgesehen, unter anderem für

  • Beschäftigte von stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten
  • sowie für Personen mit positivem Antigen-Schnelltest

Es gilt, dass für eine Testung am PCR-Testzentrum zwingend eine vorherige telefonische Terminvereinbarung notwendig ist. Zum Testtermin im PCR-Testzentrum ist ein Nachweis, der den Anspruch auf kostenfreie Testung bestätigt, mitzubringen.

Das PCR-Testzentrum befindet sich am Gesundheitsamt in Neustadt a.d.Aisch, Konrad-Adenauer-Straße 2. Testungen finden wochentags von Montag bis Freitag ab 17:00 Uhr statt, eine Terminvereinbarung ist notwendig. Die Abstriche für die Tests werden in einem "walk through" genommen. Mitzubringen sind der Personalausweis sowie die Krankenversicherungskarte.

Corona-Schnelltestzentrum

Das Schnelltestzentrum des Landkreises ist in der Robert-Bosch-Straße 21 in Neustadt a.d.Aisch eingerichtet. Testzeiten sind dienstags bis sonntags von 17:30 bis 19:30 Uhr, eine Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich. Nutzer der Corona-Warn-App können sich über ein Schnelltest-Profil ihr Testergebnis auf das Smartphone schicken lassen, auch die Registrierung vor Ort kann über die Corona-Warn-App erfolgen. Zum Testtermin ist der Personalausweis oder ein anderweitiges Ausweisdokument mitzubringen. Seit Sonntag, 1. Mai 2022 werden zusätzlich in der Impfstation in Bad Windsheim, Alte Brunnengasse 1A regelmäßig Schnelltests durchgeführt. Getestet wird dort montags zwischen 09:00 und 11:00 Uhr, mittwochs und samstags jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags zwischen 17:00 und 18:30 Uhr und sonntags von 10:00 bis 12:00 Uhr. 

Weitere Teststellen

Bei vielen Hausärzten besteht die Möglichkeit, eine Schnelltestung durchführen zu lassen, es wird empfohlen, dies vorab telefonisch abzuklären. Darüber hinaus führen unter anderem Apotheken Schnelltestungen durch, eine Auflistung von Schnellteststellen finden Sie hier.

Was tun bei einem positiven Testergebnis?

Personen mit einem positiven Corona-Test, dies gilt für Selbst- und Schnelltests, sind dazu angehalten das positive Testergebnis über das Funktionspostfach gesundheitsamt(at)kreis-nea.de an das Gesundheitsamt des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch zu melden. Zur Bestätigung eines solchen positiven Testergebnisses mittels PCR-Bestätigungstestung werden diese Personen zur Abnahme eines PCR-Tests an das Gesundheitsamt einbestellt, sofern sie nicht bereits bei einer anderweitigen anerkannten Testmöglichkeit eine entsprechende Testung mittels PCR-Test haben durchführen lassen. Fällt das PCR-Testergebnis einer solchen Bestätigungstestung negativ aus, enden die Quarantänemaßnahmen.

Aufgrund des derzeit sehr hohen Arbeitsaufkommens bitten wir um Verständnis, wenn die Kontaktaufnahme zur Terminvereinbarung für eine PCR-Nachtestung durch das Gesundheitsamt Zeit in Anspruch nimmt.

Muster für Testnachweise

Mit einem Testnachweis kann das Nichtvorliegen einer Infektion mit den Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen werden. Für einen Testnachweis ist es notwendig, dass die zugrunde liegende Testung zugelassen ist (CE-Kennzeichnung oder Sonderzulassung nach dem Medizinproduktgesetz) und die Testung maximal 24 Stunden zurückliegt.

Das Muster für Testnachweise kann dort genutzt und ausgestellt werden, wo Betriebe entsprechende Testungen für ihre Beschäftigten anbieten. Ausreichend ist es hierbei, wenn die Testung als Selbsttest "unter Aufsicht" durchgeführt wird. Grundsätzlich gilt, dass die Testung bzw. die Beaufsichtigung der Testung durch Personal durchgeführt werden sollte, das hierfür erforderliche Ausbildung oder Kenntnis und Erfahrung besitzt.

Diese Testnachweise können dann innerhalb von 24 Stunden ab Vornahme der Testung auch für andere Angebote genutzt werden.

Hinweis: Es gibt keine formalen Vorgaben an einen Testnachweis in Papierform. Sofern das zur Verfügung gestellte Muster keine Anwendung finden soll, bleibt jedoch zu beachten, dass ein anderweitiger Testnachweis notwendigerweise alle Angaben enthält, die auch im Muster für Testnachweise aufgeführt sind.

Download:

Muster für Testnachweise