Landratswahl 2024

Termin: 9. Juni 2024

In einer persönlichen Erklärung in der Sitzung des Kreis- und Bauausschusses des Kreistages informierte Landrat Helmut Weiß vor einigen Wochen öffentlich, dass er beim Landkreis die Feststellung seiner Dienstunfähigkeit beantragt hatte. Durch die am Freitag, 1. März 2024 getroffene Zustimmung des Kreistags folgt nun Ende Juni die Versetzung in den Ruhestand.

Nachdem auch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration, die Zustimmung zur Zusammenlegung des Termins für die Neuwahl mit dem Termin für die Europawahl erteilt hatte, setzte die Regierung von Mittelfranken mit Schreiben vom Dienstag, 5. März 2024 den Termin für die Neuwahl der Landrätin/des Landrats auf Sonntag, 9. Juni 2024 fest.

Die Leitung der Wahl obliegt dem Wahlleiter, der ebenso wie seine Stellvertreterin vom Kreistag berufen wurde. Der Wahlleiter ist Matthias Hirsch, Leiter des Sachgebiets Kommunalwesen und besondere soziale Angelegenheiten, seine Stellvertreterin Marion Dornberger.

Aktualisierung 12. März 2024: Ab sofort wird zur Einreichung von Wahlvorschlägen aufgefordert (siehe unter Bekanntmachungen). Der Wahlleiter hat für Wahlvorschlagsträger zur Aufstellung eines Wahlvorschlags für die Landratswahl einen Formularsatz zusammengestellt, welcher bei ihm angefragt werden kann.

Sie finden im Folgenden alle Bekanntmachungen und weitere Informationen zur Landratswahl. Am Tag der Wahl können Sie den Verlauf der Wahlen und die Ergebnisse wie gewohnt unter https://wahlen.kreis-nea.de verfolgen.