NEA Mobil - landkreisweiter Bedarfsverkehr

Was ist das NEA Mobil?

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und das Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.

Wann kann ich das NEA Mobil nutzen?

Innerhalb der Betriebszeiten fährt das NEA Mobil nach Ihrem Fahrtwunsch. Dabei sind Sie an keine Fahrplanzeiten gebunden, sondern können das NEA Mobil nach Ihrem Bedarf buchen und nutzen. Sie bestellen - das NEA Mobil holt Sie innerhalb einer Stunde ab.

Betriebszeiten NEA Mobil:

Montag bis Freitag (werktags)7.00 bis 18.00 Uhr
Samstag (werktags)10.00 bis 24.00 Uhr

Hinweis: Bis Ende 2024 besteht neben dem NEA Mobil weiterhin das AST NeuStadt und Land. Aus rechtlichen Gründen dürfen Ihnen mit dem NEA Mobil leider keine Fahrten angeboten werden, die in Konkurrenz zum Angebot des AST NeuStadt und Land stehen. Betroffen hiervon sind Montag bis Freitag die Gemeinden Ipsheim, Dietersheim, Neustadt a.d.Aisch, Diespeck, Gutenstetten, Baudenbach und Münchsteinach. Mehr zum Angebot des AST NeuStadt und Land finden Sie hier, eine Buchung dieses Angebotes ist telefonisch beim Verkehrsunternehmen Zepf unter der Rufnummer 09161 664314 möglich. An Samstagen, ausgenommen Feiertage, steht Ihnen des Angebot des NEA Mobil auch für Fahrten in den vorgenannten Gemeinden zur Verfügung

Welche Fahrtmöglichkeiten habe ich mit dem NEA Mobil?

Nach Buchung Ihres Fahrtwunsches bringt Sie das NEA Mobil innerhalb der festgelegten Bedienungsgebiete im Landkreis zu Ihrem gewünschten Zielort.

Sie können das NEA Mobil für Fahrten zwischen zwei Haltestellen buchen. Sie können für das NEA Mobil sowohl die bestehenden ÖPNV-Haltestellen wie auch die neu eingerichteten NEA Mobil-Haltestellen nutzen. Möglich ist jedoch auch, dass Sie Start- oder Zieladresse frei wählen (Haustürbedienung). Eine Übersicht der Haltestellen finden Sie hier.

Grundsätzlich gilt, dass Ihre Fahrt mit dem NEA Mobil nur innerhalb eines Bedienungsgebietes sowie in daran grenzende schraffierte Gebiete stattfinden kann.

Außerdem können Sie das NEA Mobil für kurze Fahrten über die Grenzen eines Bedienungsgebietes nutzen, möglich sind Fahrten zwischen zwei aneinandergrenzenden Gemarkungen in unterschiedlichen Bedienungsgebieten.

Weitere Hinweise zu den Fahrtmöglichkeiten mit dem NEA Mobil und den einzelnen Bedienungsgebieten finden Sie am Ende dieser Seite.

Hinweis: Bis Ende 2024 besteht neben dem NEA Mobil weiterhin das AST NeuStadt und Land. Aus rechtlichen Gründen dürfen Ihnen mit dem NEA Mobil leider keine Fahrten angeboten werden, die in Konkurrenz zum Angebot des AST NeuStadt und Land stehen. Betroffen hiervon sind Montag bis Freitag die Gemeinden Ipsheim, Dietersheim, Neustadt a.d.Aisch, Diespeck, Gutenstetten, Baudenbach und Münchsteinach. Mehr zum Angebot des AST NeuStadt und Land finden Sie hier, eine Buchung dieses Angebotes ist telefonisch beim Verkehrsunternehmen Zepf unter der Rufnummer 09161 664314 möglich. An Samstagen, ausgenommen Feiertage, steht Ihnen des Angebot des NEA Mobil auch für Fahrten in den vorgenannten Gemeinden zur Verfügung.

Wie buche ich eine Fahrt mit dem NEA Mobil?

Ihre Fahrt mit dem NEA Mobil können Sie zukünftig bequem entweder in der NEA Mobil App oder per Telefon buchen.

Die NEA Mobil App ist ab sofort im Apple App Store wie auch im Google Play Store kostenfrei erhältlich!

Fahrtwünsche können mit der NEA Mobil App ab dem 1. August 2021 gebucht werden. Buchungen mit der NEA Mobil App können unabhängig von den Betriebszeiten des NEA Mobil vorgenommen werden.

Alternativ kann das NEA Mobil auch über die telefonische Buchungszentrale unter 09161 6229966 bestellt werden. Die telefonische Buchungszentrale nimmt erstmals ab dem 2. August 2021 Fahrtwunschbuchungen entgegen und ist zukünftig Montag bis Freitag von 6.00 bis 18.00 Uhr sowie Samstag von 9.00 bis 24.00 Uhr erreichbar.

Grundsätzlich gilt, dass Fahrten mit dem NEA Mobil bis zu 24 Stunden im Voraus gebucht werden können.

Was kostet meine Fahrt mit dem NEA Mobil?

Ihr Fahrpreis für eine Fahrt mit dem NEA Mobil setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen.

Der erste Bestandteil ist der reguläre VGN-Tarif, dieser gilt für das NEA Mobil wie auch für jedes andere ÖPNV-Angebot des Landkreises. Die Höhe des regulären VGN-Tarifs für Ihre Fahrt mit dem NEA Mobil ist abhängig von der konkret gebuchten Fahrt. Eine Übersicht der VGN-Tarife in den verschiedenen Preisstufen können Sie der nebenstehenden VGN-Tariftabelle mit den aktuellen Ticket-Preisen entnehmen.

Der zweite Bestandteil ist der sog. Zuschlag. Dieser fällt zusätzlich zum regulären VGN-Tarif, aufgrund der hohen Flexibilität und des hohen Komforts des NEA Mobil an. Der Zuschlag für das NEA Mobil wird in Höhe des regulären VGN-Tarifes für Ihre Einzelfahrt erhoben, beträgt jedoch maximal Preisstufe 3-Einzelfahrkarten/Erwachsene. 

Übersichten zu Gesamtfahrpreisen finden Sie weiter unten bei den weiteren Informationen zu den einzelne Bedienungsgebieten.