Abfall

Service & Themen

Gefäße und Gebühren; Informationen

Die Gebühr für die Restmülltonne setzt sich zusammen aus der Jahresgebühr sowie den Entleerungsgebühren, wobei zehn Entleerungen jährlich mindestens abgerechnet werden.

In der Jahresgebühr sind die Kosten für sämtliche Leistungen der Abfallwirtschaft enthalten (z.B. Sperrmüll, Problemmüll, Grüngut oder Betrieb der Wertstoffhöfe für Nicht-Verpackungswertstoffe).

In der Entleerungsgebühr sind die Kosten für die Entleerung der Tonne (die Anzahl der Entleerungen bestimmen Sie selbst) sowie für die Beseitigung des Restmülls enthalten.

Weitere Informationen zur An-/Ab-/Ummeldung Ihrer Abfallgefäße mit den entsprechenden Formularen und Ansprechpartnern finden Sie hier.